Weitgehend stagnierender Arbeitsmarkt im August 2021

Saisonal unüblicher Rückgang der Arbeitslosigkeit. Weiterhin aber noch deutlich höhere Arbeitslosigkeit, als vor der Pandemie.

(Lesezeit: 3 Minuten)

Die Arbeitslosenquote hat sich im Vergleich zum Vormonat um 0,1 Prozentpunkte auf 7,0 Prozent erhöht. Vor einem Jahr lag sie noch bei 8,1 Prozent. Damit belegt Pforzheim, vor Mannheim (7,2 Prozent), den vorletzten Platz unter den 44 Kreisen in Baden-Württemberg. Auch die Quote im Land erhöht sich um exakt 0,1 Prozentpunkte im Vergleich zum Vormonat auf nun 3,9 Prozent.

Insgesamt waren 4.846 Menschen arbeitslos gemeldet, davon 2.123 (43,8 Prozent) in der Arbeitslosenversicherung und 2.723 (56,2 Prozent) in der Grundsicherung. Im August wurden 291 Stellenangebote gemeldet. Das waren drei oder 1,0 Prozent mehr als im Vormonat und 113 oder 63,5 Prozent mehr als im August 2020. Aktuell sind 1.205 offene Stellenangebote im Bestand, 428 oder 55,1 Prozent mehr als vor einem Jahr.

„Der Arbeitsmarkt im Nordschwarzwald zeigt sich trotz der Corona-Pandemie weiter in einer guten Verfassung“, sagt Martina Lehmann, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim. „Zwar ist die Arbeitslosigkeit im August erstmals nach sechs Monaten wieder leicht gestiegen, einen geringeren Anstieg gegenüber dem Vormonat gab es im Hauptferienmonat August jedoch zuletzt vor 14 Jahren. Ich bin zuversichtlich, dass wir es nach der Ferienzeit schaffen können, die durch Corona aufgebaute Arbeitslosigkeit konsequent und Schritt für Schritt weiter zu reduzieren.“

Weiterhin Rückgang bei Kurzarbeitsanzeigen

Im August gingen bei der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim 18 Anzeigen auf konjunkturelles Kurzarbeitergeld für 483 Personen ein. Vor einem Jahr hatten 82 Unternehmen Kurzarbeit für 1.026 Beschäftigte angezeigt.

Nach einer ersten Hochrechnung zur tatsächlich realisierten Kurzarbeit befanden sich im April 19.591 Beschäftigte in 2.615 Betrieben in Kurzarbeit. Da Unternehmen drei Monate Zeit haben, den Antrag auf Kurzarbeitergeld bei der Arbeitsagentur einzureichen, liegen die Zahlen für die realisierte Kurzarbeit erst mit zeitlicher Verzögerung vor.

Weiterhin sehr viele freie Ausbildungsplätze

Der regionale Ausbildungsmarkt ist kurz vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres noch stark in Bewegung. Im August suchten noch 570 bei der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim gemeldete Jugendliche einen Ausbildungsplatz. Ihnen standen noch 1.538 freie Ausbildungsplätze gegenüber. Rein rechnerisch hat jede und jeder, der aktuell noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz ist, die Wahl unter 2,7 freien Ausbildungsstellen.

Jugendliche, die noch eine Berufsausbildungsstelle suchen, können sich auch in den Sommerferien unter der Hotline 07452 829200 (Landkreise Calw und Freudenstadt) oder 07231 304200 (Pforzheim und Enzkreis) an die Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim wenden.

(Pressemitteilung Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim, bka)

Über Besim Karadeniz 2545 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.